Ortsplanungsrevision Heimberg - Verkehrsrichtplan und Räumliches Entwicklungskonzept

Donnerstag, 07. Dezember 2017

Öffentliche Mitwirkung bis 31. Januar 2018

Der Gemeinderat Heimberg führt im Rahmen der laufenden Ortsplanungsrevision gestützt auf Art. 58 Baugesetz ein öffentliches Mitwirkungsverfahren zum Verkehrsrichtplan (VRP) und zum Räumlichen Entwicklungskonzept (REK) durch.

Die Bevölkerung wird hiermit eingeladen, sich an der Mitwirkung zu beteiligen. Die öffentliche Mitwirkung dauert vom 11. Dezember 2017 bis und mit 31. Januar 2018. Während dieser Zeit können die Unterlagen bei der Gemeindeverwaltung, Präsidialabteilung, Alpenstrasse 26, 3627 Heimberg, eingesehen oder stehen untenstehend als Download zur Auswahl.

Schriftliche Eingaben sind an folgende Adresse zu richten: Gemeindeverwaltung Heimberg, Präsidialabteilung, Alpenstrasse 26, 3627 Heimberg oder per E-Mail an info@heimberg.ch mit dem Betreff „Mitwirkung VRP + REK“.

Das Räumliche Entwicklungskonzept (REK) besteht aus:

Erläuterungsbericht
Flyer (Zusammenfassung)


Der Verkehrsrichtplan (VRP) besteht aus:

Erläuterungsbericht
Massnahmeblätter
Langsamverkehr
Strassenkategorien
Massnahmen